Projekt Beschreibung

Verbandwechsel steril durchführen mit Sets von Fuhrmann

Optimale Versorgung der Patienten mit Verbandwechsel-Sets

Ein steriler Verbandwechsel ist ein wichtiger Teil der hygienischen Wundversorgung. Der Verband dient dem Schutz der Wunde, der Sekretaufnahme und der Ruhigstellung. Je nach Verletzung und Heilungsprozess ist der regelmäßige Verbandwechsel individuell anzupassen. Mit unserem Verbandwechsel-Set haben Sie alle wichtigen Materialien für die Durchführung sofort griffbereit. Ein vorkonfiguriertes Set erleichtert Ihnen die Arbeit und spart Ihnen die Zeit, die Utensilien eigenständig zusammenzusuchen. Auf Wunsch erstellen wir mit Ihnen gemeinsam individuell angepasste Verband-Sets nach Ihren Bedürfnissen.

Verbandwechsel-Set 1

Für den individuellen sterilen Verbandwechsel

REFVPE/VE
3876815 Sets
3600342 Sets

Inhalt:

  • 1 x Schutzunterlage, 60 x 60 cm, 2-lagig
  • 1 x Kunststoffschale, 500 ml
  • 1 x Kunststoffschale, 120 ml
  • 3 x Schlinggazetupfer, 20 x 20 cm
  • 2 x Mullkompressen, 10 x 10 cm, 12-fach
  • 1 x Chirurgische Schere, stumpf/spitz, gebogen, 14,5 cm
  • 1 x Standard-Pinzette chirurgisch, 14,5 cm
  • 1 x Standard-Pinzette anatomisch, 14,5 cm
Gratismuster oder Angebot anfordern

Standard-Set: Sofort lieferbar

Wann und wo kommen Verbandwechsel-Sets zum Einsatz?

Bei einem Verbandwechsel werden die Wundauflagen gewechselt und neu fixiert. Wie der Verbandwechsel durchgeführt wird und welche Materialien verwendet werden, ist abhängig von der Art der Wunde und vom Fortschritt der Heilung. Um die Wundheilung zu fördern und Wundinfektionen zu vermeiden, muss die Durchführung nach sterilen Kautelen erfolgen. Auch infizierte Wunden sollten aseptisch verbunden werden, um eine zusätzliche Kontamination mit Keimen zu verhindern. Nach dem Begutachten der Wunde entscheidet die Ärztin oder der Arzt über die Art der Versorgung und des Verbandes sowie die Intervalle der Verbandwechsel.
Unser Verbandwechsel-Set wird in Krankenhäusern, Notfallaufnahmen, Ambulanzen, medizinischen Versorgungszentren und Arztpraxen eingesetzt.

Das Set für einen sterilen Verbandwechsel

Das Verbandwechsel-Set ist in eine Schutzunterlage eingeschlagen, das Ihnen nach dem Auspacken des Sets als sterile Arbeitsfläche dient. Die beiliegenden transparenten Kunststoffschalen eignen sich ideal, um sie mit Desinfektions- und Spüllösung zu füllen. Mit den Schlinggazetupfern und Mullkompressen haben Sie Verbandstoffe zur Desinfektion, zum Tupfen und zum Reinigen der Wunde griffbereit. Die Pinzetten helfen Ihnen bei der Desinfektion und Reinigung der Wunde und können bei der Applikation der neuen Verbandmaterialien genutzt werden. Mit der chirurgischen Schere können Sie den Wundverband individuell anpassen.

Die Arbeitsschritte bei der Anwendung des Verbandwechsel-Sets

  • Ist die sterile Verpackung des Verbandwechsel-Sets von außen defekt, beschädigt oder das Verfallsdatum ist überschritten? Dann darf das Produkt nicht verwendet werden!
  • Bitte öffnen Sie die Peel-Verpackung des Produkts vorsichtig.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände.
  • Ziehen Sie sich sterile Handschuhe an.
  • Falten Sie das Einschlagtuch auf, das Ihnen direkt als sterile Unterlage für die einzelnen Bestandteile des Sets dient.
  • Ordnen Sie die sterilen Utensilien zur optimalen Durchführung des Verbandwechsels an.
  • Desinfizieren und reinigen Sie das Wundgebiet, legen Sie dann den sterilen Wundverband an.
  • Sammeln Sie nach dem Eingriff alle benutzen Utensilien in der großen Kunststoffschale und entsorgen Sie diese fachgemäß.
  • Scharfe und spitze Gegenstände müssen in stichfeste Behälter entsorgt werden.

Bitte beachten Sie: Unser Verbandwechsel-Set darf nur durch medizinisches Fachpersonal und für den vorgesehenen Verwendungszweck angewendet werden!

Möchten Sie noch mehr darüber wissen, was bei der Anwendung steriler Medizinprodukte zu beachten ist?
Dann lesen Sie unseren Blog-Artikel:

Steriles Arbeiten in Krankenhaus, Praxis und Pflege