Neue Benannte Stelle für die Fuhrmann GmbH

Bereits seit einigen Monaten laufen die Gespräche mit der TÜV NORD CERT GmbH und nun ist der Wechsel perfekt: Ab dem 26.05.2020 ist die TÜV NORD CERT GmbH die neue Benannte Stelle für unsere Richtlinienzertifikate nach Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG.

Wechsel aufgrund MDR angestrebtblank

Der Wechsel der Benannten Stelle ist durch Fuhrmann angestrebt worden, da unsere bisherige Benannte Stelle, die ecm GmbH, keine Benennung unter MDR beantragen wird. Im TÜV NORD haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir zukunftssicher aufgestellt sind und die erforderliche Zertifizierung unserer Produkte nach MDR gemeinsam gestalten können.

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Nur wer genau hinschaut entdeckt, dass sich die Nummer der CE-Kennzeichnung ändert. Jedes Fuhrmann-Produkt trägt eine CE-Kennzeichnung mit einer Nummer, die für die Benannte Stelle steht. Produkte mit der „alten“ Nummer (0481) dürfen wir noch weiterhin bis 26.08.2021 in Verkehr bringen. Dies hat produktionstechnische Gründe und dient zudem als Übergangsfrist zum Abverkauf von bereits produzierter Ware. Die in Verkehr gebrachte Ware mit „alter“ CE-Kennzeichnung darf noch bis zu ihrem Ablaufdatum ganz normal verwendet werden und auch vom Handel weiter bereitgestellt werden.

Die Umstellung unserer Produkte auf die neue CE-Kennzeichnung mit der Nummer 0044 erfolgt mit Geltungsbeginn des neuen Richtlinienzertifikats.

Die Neuigkeiten im Überblick:

  • Zertifizierung durch neue Benannte Stelle TÜV NORD CERT GmbH

  • TÜV NORD CERT GmbH zukunftssicherer Partner für MDR Zertifizierung

  • Neue CE-Kennzeichnung 0044 wird ab dem 26.05.2020 auf Fuhrmann-Produkte aufgebracht

  • Produkte mit „alter“ CE-Kennzeichnung 0481 dürfen bis 26.08.2021 weiterhin durch Fuhrmann in Verkehr gebracht werden

Haben Sie noch Fragen rund um unseren Wechsel zur TÜV NORD CERT GmbH? Dann rufen Sie uns gerne an (02245 9196 0) oder schreiben Sie eine E-Mail an: qw@fuhrmann.de.

Das neue Zertifikat finden Sie hier!